Gut sichtbar im Dunkeln

Danke für die Bewertung! Teile es mit Ihren Freunden!

Danke für Ihre Bewertung!

Eingestellt vor
1,857 Aufrufe
Wer auf seine Sichtbarkeit im Straßenverkehr achtet, kann damit sein Unfallrisiko verringern. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hin. Der Grund: Retroreflektierende Elemente auf der Kleidung können Menschen im Dunkeln auf eine Entfernung von bis zu 150 Metern erkennbar machen. Helle und besonders dunkle Kleidung schneiden deutlich schlechter ab. Wer sein Unfallrisiko verringern möchte, sollte dabei darauf achten, dass die retroreflektierenden Elemente an Armen und Beinen sind. Umso mehr ist man als Mensch im Straßenverkehr erkennbar und wird gut gesehen.
 
Quelle: DGUV
Herstellungsjahr 2016Laufzeit: 1:30 Minuten
Kategorien
Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Verkehrssicherheit | Wegeunfälle
Suchwörter
Warnkleidung, Sichtbarkeit, Retroreflektierendes Material, Reflexstreifen

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreiben Sie als Erster einen Kommentar