Nutzungsbedingungen

Nutzungsbestimmungen

Wenn Sie den Service Arbeitsschutzfilm.de verwenden, müssen Sie sich jederzeit höflich und respektvoll verhalten. Arbeitsschutzfilm.de hat das Recht, aber nicht die Pflicht, alle Verhaltensweisen und Inhalte, die an den Service Arbeitsschutzfilm.de übermittelt werden, zu überwachen. Arbeitsschutzfilm.de ist jederzeit berechtigt, die Nutzungsbestimmungen zu ändern und die geänderten Nutzungsbestimmungen zu veröffentlichen


Mitgliedschaft

REGISTRIERUNG: Um den Dienst Arbeitsschutzfilm.de vollständig zu nutzen, müssen Sie sich als Mitglied registrieren, indem Sie einen Benutzernamen, ein Kennwort und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Sie müssen vollständige und genaue Registrierungsinformationen für Arbeitsschutzfilm.de bereitstellen und uns benachrichtigen, wenn sich Ihre Daten ändern. Wenn Sie ein Unternehmen, eine Regierung oder eine gemeinnützige Einrichtung sind, muss die Person, deren E-Mail-Adresse mit dem Konto verknüpft ist, befugt sein, die Einrichtung an diese Vereinbarung zu binden.

ACCOUNT SICHERHEIT: Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die in Ihrem Konto auftreten, einschließlich Aktivitäten von nicht autorisierten Benutzern. Sie dürfen anderen nicht erlauben, Ihr Konto zu verwenden. Sie müssen die Vertraulichkeit Ihres Passworts gewährleisten. Wenn Sie einen Computer verwenden, auf den andere Zugriff haben, müssen Sie sich von Ihrem Konto abmelden, nachdem Sie den Service Arbeitsschutzfilm.de verwendet haben.


Inhaltsbeschränkungen

Sie dürfen keine Videos, Bilder, Texte, Tonaufnahmen oder andere Arbeiten hochladen, posten oder übertragen, die:

  • Urheberrechte oder andere Rechte Dritter (z. B. Markenrechte, Persönlichkeitsrechte, etc.) verletzen
  • sexuell eindeutige Inhalte oder Pornographie enthalten
  • hasserfüllte, verleumderische oder diskriminierende Inhalte enthalten oder zu Hass gegen einzelne Personen oder Gruppen anregen

Nutzungsrechte

Ziel des Portals Arbeitsschutzfilm.de ist es, Fach- und Führungskräfte und Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Betrieben bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Unser Angebot umfasst Filme, die es  den Nutzerinnen und Nutzern erleichtern sollen, die jeweilige Zielgruppe über Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu informieren.

In diesem Zusammenhang tauchen immer wieder Fragen auf, die Urheber- bzw. Nutzungsrechte berühren. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Gleichzeitig erkennen Sie durch die Benutzung der Filme die Nutzungsbestimmungen von Arbeitsschutzfilm.de  als verbindliche Regelungen an. Sollten Sie den Nutzungsbestimmungen nicht zustimmen, verwenden Sie keine bereitgestellten Filme, auch nicht ausschnittsweise oder Teile davon.

Die bereitgestellten Video-Podcasts und Präventionsfilme dürfen ausschließlich zur redaktionellen Verwendung auf anderen Webseiten bereitgestellt werden. Sollten Sie die Dateien auf Ihrer Website mit anderen Filmen, Texten oder Dateien kombinieren oder die Dateien in Ihre Website einbetten wollen, sprechen Sie uns bitte vorher an.

Kürzungen oder Änderungen der bereitgestellten Inhalte sowie das Verwenden von Ausschnitten sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch die DGUV gestattet. Ausdrücklich nicht gestattet ist, die Inhalte sinnentstellend zu verändern. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Wiedergabe der Audio- und Video-Podcasts und Präventionsfilme die Quelle angeben.


Rechtseinräumung

Arbeitsschutzfilm.de räumt für das Abspielen von Filmen und Videos ein einfaches Nutzungsrecht an den Inhalten ein. Das Nutzungsrecht ist auf den konkreten betrieblichen Unterweisungszweck zur Stärkung des Sicherheits- und Gesundheitsbewusstseins beschränkt. Darunter ist die Nutzung als Verwendung zu nicht kommerziellen und nicht werblichen Zwecken zu verstehen. Wird die Möglichkeit zum Download angeboten, ist das Herunterladen gestattet. Die Quelle ist jeweils anzugeben.

Der Verwender ist nicht berechtigt, die Inhalte zu bearbeiten, zu verändern, weiter- bzw. unterzulizenzieren oder zu übertragen. Die im Internet der Rechteinhaber verwendeten Marken und Logos z.B. von Berufsgenossenschaften oder der DGUV sind geschützt. Es ist nicht gestattet, diese Marken oder Logos ohne vorherige schriftliche Zustimmung  zu nutzen.


Haftung des Verwenders

Der Verwender ist verpflichtet, Arbeitsschutzfilm.de  von sämtlichen Ansprüchen, die gegen  Arbeitsschutzfilm.de  aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbestimmungen erhoben werden, freizustellen. Die Freistellung beinhaltet auch den Ersatz der entstandenen angemessenen Rechtsverfolgungs- und Rechtsverteidigungskosten.

Der Verwender verpflichtet sich gegenüber Arbeitsschutzfilm.de, die bereit gestellten Inhalte nicht so zu verwenden, dass die Verwendung gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstößt. Nicht gestattet ist beispielsweise die beleidigende, rassistische, diskriminierende, missbräuchliche, pornographische, verleumdende oder aus anderen Gründen zu beanstandende oder strafbare Verwendung der Inhalte.


Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Nutzers, die durch die Nutzung der dargebotenen Inhalte entstehen, sind ausgeschlossen.


Rechte und Genehmigungen

Die im Portal Arbeitsschutzfilm.de  befindlichen Filme sind Eigentum der jeweils genannten Quelle wie z.B. einer Berufsgenossenschaft oder der SUVA oder der DGUV.


Copyright

Das Urheberrecht liegt beim jeweiligen Rechteinhaber, der i.d.R. im Vorspann oder Abspann eines Filmes zu sehen ist.
 Die Filme oder einzelne Szenen aus den Filmen des Portals Arbeitsschutzfilm.de   können frei für Bildung, Ausbildung und für Schulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen unter Angabe der jeweiligen Quelle verwendet werden, sofern es sich dabei um keine kommerzielle Verwertung zur direkten Gewinnerzielung handelt.Diese Rechte erstrecken sich ausdrücklich nicht auf:

  • Bearbeitung, Änderung oder Modifizierung der Filme
  • Verwendung von Szenen in anderen Film- oder Videoproduktionen
  • Verwendung von Szenen für Werbung, Reklame oder Sponsoring
  • Vervielfältigung, Verbreitung oder den Verkauf von Kopien der Filme
  • Veröffentlichung von Filmen auf Internetseiten
  • Integrieren einzelner Szenen oder ganzer Filme auf anderen Medienprodukten oder kommerziell vertriebener Schulungstools, sofern dies nicht ausdrücklich erlaubt wird.

Arbeitsschutzfilm.de erlaubt Links auf die Startseite von Arbeitsschutzfilm.de, gestattet jedoch nicht den Upload von Filmen auf anderen Websites.

Anträge und Anfragen: Falls Sie dazu Fragen haben oder weitere Produkte und Materialien wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an info@arbeitsschutzfilm.de.