Geister der Verkehrsunfälle

Danke für die Bewertung! Teile es mit Ihren Freunden!

Danke für Ihre Bewertung!

Eingestellt vor
560 Aufrufe

Inhalt

Eine junge Frau spaziert alleine auf einer Landstraße, als sie plötzlich bemerkt, dass sie von einer Gruppe offensichtlich schwer verletzter, beinahe zombiehaft anmutender Menschen verfolgt wird. Jeder einzelne stellt ein Verkehrsunfallopfer dar und symbolisiert eine Gefahr im Straßenverkehr. So blickt ein junger Mann immer wieder auf sein Mobiltelefon und eine Frau genehmigt sich einige Schlucke aus ihrem Flachmann. Die Gejagte versucht davonzulaufen, doch auch ihre Verfolger sind ihr dicht auf den Fersen. Die junge Frau wagt es nicht, den „Gefahren im Straßenverkehr“ ins Auge zu blicken und wird schlussendlich selbst ein Opfer davon.

Botschaft

Die Sicherheit im Straßenverkehr ist an sich kein gewöhnliches Produkt, wie es in gängigen Werbungen angepriesen werden kann. Vielmehr gilt es daher für uns, das Publikum aufzurütteln und den Zusehern bewusst zu machen, dass sie letztendlich selbst für ihre Sicherheit verantwortlich sind. In unserem Spot sollen die Rezipienten explizit auf das Fehlverhalten anderer aufmerksam gemacht werden und daraus lernen, es ihnen nicht gleichzutun.

Hintergrund

Wir sind eine Gruppe junger Filmstudenten aus Wien und haben uns abgesehen von unserer Zeit in der Fahrschule nicht intensiver mit der Sicherheit im Straßenverkehr befasst. Leider haben wir zu Ostern einen guten Freund und Mitstudenten durch einen Verkehrsunfall verloren. Dieses traurige Ereignis motivierte uns, einen Spot über Sicherheit im Straßenverkehr zu realisieren, um die Zuseher für dieses wichtige und allgegenwärtige Thema zu sensibilisieren, vor dem leider nur allzu oft die Augen verschlossen werden. Freundlicherweise erklärte sich die AUVA, eine der größten sozialen Unfallversicherungen Österreichs, sich dazu bereit, unser Projekt als Hauptsponsor zu unterstützen.

Kategorien
Horrorfilme

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreiben Sie als Erster einen Kommentar