Die Sicherheitsfälltechnik

Danke für die Bewertung! Teile es mit Ihren Freunden!

Danke für Ihre Bewertung!

Eingestellt vor
978 Aufrufe
Mit der Sicherheitsfälltechnik bestimmt der Motorsägenführer den Zeitpunkt, ab dem der Baum fällt bzw. fallen kann. Durch das Belassen des Sicherheitsbamdes (Stütz-/Halteband) wird die Standsicherheit des Baumes gewährleistet. Erst nach dem Durchtrennen des Sicherheitsbandes kann der Baum fallen. 
 
Der Motorsägenführer hat keinen Zeitdruck bei der Fällschnittanlage und kann den Fallbereich des Baumes wirksam absichern. Auch verringert sich das Aufplatzrisiko des Baumes. Die Sicherheitsfälltechnik ist damit derzeit die sicherste Fälltechnik.
 
Quelle: SVLFG (von youtube.com)
Kategorien
Forstarbeiten Filme der SVLFG
Suchwörter
Baumarbeiten, Fällarbeiten, Baum, Wald, Motorsäge

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen sich Anmelden oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.

Kommentare

Schreiben Sie als Erster einen Kommentar