Populärste Artikel

  • kommmitmensch – Ihre Meinung ist gefragt

    Unser Kooperationspartner, die „kommmitmensch“-Kampagne zur Präventionskultur der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, führt eine kurze Online-Umfrage durch. Dabei geht es um die Bekanntheit der Kampagne und die Umsetzung der Präventionskultur in Betrieben und Einrichtungen. Unterstützen Sie die Kampagne und geben Sie Ihre Rückmeldung. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur circa fünf Minuten und ist selbstverständlich anonym. 

    Die Präventionskampagne kommmitmensch möchte Menschen dafür begeistern, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte bei ihren Entscheidungen und im Arbeitsalltag zu integrieren.
    Das „mit“ steht bei uns im Vordergrund – die Kampagne setzt auf Aktionen, die verbinden und zum Mitmachen anregen.

    Anhand von sechs Handlungsfeldern unterstützt die Kampagne Sie dabei, eine Kultur der Prävention im Betrieb zu leben.
    Für eine gute Führung, Kommunikation auf Augenhöhe, eine offene Fehlerkultur und ein faires Miteinander geben wir Ihnen Materialien und Inhalte an die Hand. 

    Seien auch Sie ein kommmitmensch und helfen uns dabei, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte zu etablieren.

    Mehr
  • Alles Gute fürs neue Jahr!

    Liebe Freundinnen und Freunde des Arbeitsschutzfilms,

    was für ein Jahr liegt hinter uns! Bei mir gab es auch ohne Corona schon viele neue Herausforderungen. In Verbindung mit diesem Damoklesschwert ist es am Ende fast so, dass mir beim Blick zurück leicht schwindelig wird. Orientierung ist gefragt. Zum Start ins neue Jahr bieten wir drei neue Fachkategorien: "Corona" mit einer Reihe von Präventionsvideos,  "Homeoffice"  und "Sichere Autobahnarbeit".

    Wir freuen uns als Betreiber über die rege Nutzung unserer Mediathek und die vielen Anmeldungen für den Mitgliederbereich. Mittlerweile haben sich 13.600 User registriert und können so den vollen Funktionsumfang von Arbeitsschutzfilm.de nutzen.

    Bleiben sie gesund und munter! 

    Viele Grüße aus Berlin,

    Christoph Benning

     

     

    Mehr
  • Beiträge einreichen für das kommmitmensch Film & Media Festival

     

    Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019 geht das kommmitmensch Film & Media Festival der A+A 2021 in seine zweite Runde. Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen aus ganz Deutschland sind eingeladen, Filme oder andere Medien wie Podcasts, Webseiten, E-Learnings, Plakate zum Thema Arbeitsschutz herzustellen und bis zum 7. Juli 2021 zum Wettbewerb einzureichen. Alle Medien in dem Produktionszeitraum vom 1. September 2019 bis 7. Juli 2021 können berücksichtigt werden. Eine mehrköpfige Jury wählt anschließend unter allen Einreichungen die besten Beiträge aus. Die Preisträgerinnen und Preisträger in den unterschiedlichen Kategorien werden am 29. Oktober 2021 in einer virtuellen Preisverleihung im Rahmen der Arbeitsschutzmesse A+A in Düsseldorf ausgezeichnet.

    Mehr zur Kampagne kommmitmensch der gesetzlichen Unfallversicherung und deren Handlungsfeldern können Sie hier erfahren: www.kommmitmensch.de.
    Beiträge können ab sofort unter www.kommmitmensch-festival.de eingereicht werden.

     

    Mehr